Samstag, 14. Juni 2014

Liegestuhl und Badetuch

Das Wetter der vergangenen Tage lud buchstäblich zum Verweilen in einem Liegstuhl ein, nicht wahr?

Einen Moment lang alles vergessen, sich mit einem guten Buch, einen guten Zeitschrift oder einfach geschlossenen Augen an die Sonne zu setzen.... Dieser Genuss erzeugt auf unser Haut eine Erquickung, unserem Herz ein breites Lächeln und unserer Seele eine tiefere Verbindung zu uns.... Unbezahlbar, finden Sie nicht auch?

Und dabei ist es nicht wichtig, wie lange wir dieses Geschenk geniessen können. Wichtig ist nur unsere Absicht und Einstellung dahinter: 

mit höchster Bereitschaft maximal aufzutanken. 

Sei es durch einem bewussten Moment, sei durch einige gedanken-schweifende Minuten. Kennen Sie das auch, dass nun alleine der Blick auf ein Badetuch oder einen erfrischenden Drink unser Gefühl von "Ferien" und "Erholung" verstärkt? 

So ist es auch mit dem ganzen, oben beschriebenen Erlebnis.

Einigen von uns gelingt es jedoch aus verschiedensten Gründen nicht, sich solche Erfahrungsmomente live "reinzuziehen".



Die wunderbare Alternative dazu ist, sich die genau gleiche Erfahrung in Gedanken zu holen!

Sagen wir, Sie sitzen oft in Ihrem Büro, umgeben von unendlichen Pendenzen. Oder Sie stehen als hochbeschäftige Familienmanagerin umgeben von Ihrem Haushalt und Familie in Ihrer Küche. Egal wo, das Einzige, was Sie für diese Gedankenerfahrung brauchen, ist Ihre Entscheidung dafür.

Denn egal wo Sie grad sitzen oder stehen; beschliessen Sie, sich in diesem Moment dieses maximale Auftanken zu gönnen. Denken Sie an Ihren Liegestuhl in der für Sie perfekten Umgebung! Denken Sie sich Ihren Lieblingsdrink in Ihrer Hand und wie Sie entspannt und mit geschlossenen Augen die Sonne geniessen. Wie fühlt es sich an, die Sonne friedlich auf meiner Haut zu spüren? Wie fühlt es sich an, wenn mein Herz breit lächelt und wie könnte ich realisieren, dass ich eine tiefere Verbindung zu meiner Seele herstelle?

All diese Qualitäten kann man in einigen wenigen Momenten bewusst fühlen und geniessen. Gönnen Sie sich dies! Auf die eine oder auf die andere Weise, wie es halt grad passt.

Ich wünsche Ihnen viele Genussmomente zum Auftanken und zum Pflegen Ihres Wohlbefindens.

Chantal Perrinjaquet
Kommentar veröffentlichen